Ausstellung Menschen im Krieg
StartseiteDetailansicht

Ausstellung Menschen im Krieg 10.01.2018

Ausstellung in der VHS vom 15.01.18 bis 23.02.18

Die Ausstellung bildet die historische Entwicklung der Menschenrechte und deren Bedeutung für die Arbeit des Volksbundes sowie die Ahndung von Menschenrechtsverletzungen in aktuellen Konflikten ab. Die Geschichte der Genfer Konventionen wird ebenso dargestellt wie die Rolle des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes. Exemplarische Biografien zeigen Opfer von Menschenrechtsverletzungen, aber auch Menschen, die sich im Kampf für Menschenrechte verdient gemacht haben. Diese Poster-Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit dem Nürnberger Menschenrechtszentrum und dem wissenschaftlichen Beirat des Volksbundes.

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und Bezirksverband Lüneburg/Stade

Wir laden Sie  am Fr. 26.01.18 um 10:30 zum Vortrag: "Menschenrechte im Krieg - hehrer Anspruch und ernüchternde Wirklichkeit" von Karl-Friedrich Boese – Bildungsreferent, ein.


Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbH

Volkshochschule REGION Lüneburg

Haagestr. 4 | 21335 Lüneburg
+49 4131 1566-0
+49 4131 1566-150
vhsinfo@vhs.lueneburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
08.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

Freitag
08.00 - 13.00 Uhr

Samstag
08.00 - 10.00 Uhr