Beruf und Qualifizierung

Qualifizierung zum/zur Schulbegleiter/-in (vhsConcept)


Kursnummer 192-56380
Beginn , , 9:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 890,00 €
Dauer 17 Termine
Kursleitung Ute Leya
Kursort VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V2.08
Dokumente zum Kurs Zu diesem Kurs sind keine Dokumente vorhanden
Das Ziel von Schulbegleitung ist es, allen Kindern – d.h. Kindern mit und ohne besonderen Unterstützungsbedarf – im Rahmen der Inklusion den Besuch einer Regelschule durch assistierende Hilfen zu ermöglichen. Ein/-e Schulbegleiter/-in ist in der Regel über einen längeren Zeitraum hinweg für ein Kind zuständig und begleitet dieses sowohl im Unterricht als auch in den Pausen. Im Rahmen einer „Hilfe zur Selbsthilfe“ erhält so jedes Kind die Unterstützung, die es benötigt, um den Schulalltag so selbständig wie möglich erleben und gestalten zu können. Der Schwerpunkt der Tätigkeit ist individuell verschieden, deshalb ist eine große Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der Schulbegleitung erforderlich. Schulbegleitungen sollten mit einer großen Vielfalt an Methoden und Instrumenten vertraut sein, um schnell auf spezifische Situationen reagieren zu können. Eine enge Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schule und Eltern ist ebenso Voraussetzung, wie eine gute Kooperation aller Beteiligten.

Folgende Inhalte werden in dieser Qualifizierung vermittelt:
• Grundlegende Definitionen und Rechtliches
• Allg. Basiskenntnisse zur Entwicklung des Kindes/Jugendlichen
• Grundlagen der Kommunikation
• Körperliche und motorische Entwicklung und Beeinträchtigungen
• Emotional-soziale Entwicklung und Beeinträchtigungen
• Seelische Beeinträchtigungen
• Das Umfeld Schule
• Sofortmaßnahmen in Unfallsituationen
• Arbeitsrechtliche Grundlagen

Die Qualifizierung schließt mit der Erstellung einer Facharbeit zu einem Themenschwerpunkt sowie einem Abschlusskolloquium ab. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Lehrgangsteilnehmer/innen ein Zertifikat von vhsConcept/Landesverband der VHS Niedersachsen e.V. Der Lehrgang richtet sich an alle pädagogisch, medizinisch oder pflegerisch vorqualifizierten Menschen: Die Vorqualifizierung kann über Weiterbildung, Ausbildung oder im privaten Umfeld erfolgt sein. Für die Teilnahme am Lehrgang ist ein Aufnahmegespräch mit der VHS Mitarbeiterin notwendig.

Keine Online-Anmeldung möglich Zu diesem Lehrgang können Sie sich nur über einen Weiterbildungsvertrag anmelden.
Bitte kontaktieren Sie die VHS Mitarbeiterin Tina Scheef (1566-107 oder tina.scheef@vhs.lueneburg.de)


Diese Seite drucken
Der Kurs liegt bereits im Warenkorb


Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbH

Volkshochschule REGION Lüneburg

Haagestr. 4 | 21335 Lüneburg
+49 4131 1566-0
+49 4131 1566-150
vhsinfo@vhs.lueneburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 08.00 - 13.00 Uhr
Montag - Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr
Samstag 08.00 - 10.00 Uhr