Pädagogik
Pädagogik Kursdetails

Eine gute Bindung baucht keinen Knoten: Bindungsorientierte Pädagogik


Kursnummer 192-53102
Beginn Mi., 04.09.2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 89,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Karla Erdmannsky-Licht
Kursort VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V1.02
Dokumente zum Kurs Zu diesem Kurs sind keine Dokumente vorhanden
Jeder Mensch hat den Wunsch, sich mit anderen Menschen verbunden zu fühlen. Dieser Wunsch nach Bindung steht für das Grundbedürfnis, enge zwischenmenschliche Beziehungen einzugehen und sich als liebesfähig und liebenswert zu erleben. Kinder brauchen Menschen, von denen sie sich gehört, verstanden, unterstützt und angenommen fühlen, denn nur so können Kinder Selbstvertrauen und Vertrauen in die Welt entwickeln. Die Entwicklung einer sicheren Bindung ist somit die wichtigste Voraussetzung für eine gesunde körperliche, psychische und soziale Entwicklung und hat bedeutsamen Einfluss auf die gesamte Persönlichkeit des Kindes.
In Kindertageseinrichtungen haben Kinder Gelegenheit, weitere Beziehungserfahrungen außerhalb ihres engsten sozialen Umfelds zu machen. Die Qualität der Beziehung und die Haltung der Fachkraft dem Kind gegenüber sind demnach von zentraler Bedeutung und entscheidend für das Wohlbefinden und den weiteren Entwicklungsverlauf.
Ziel des Seminars ist es, sich mit den entwicklungspsychologischen Aspekten auseinanderzusetzen und sich für die daraus resultierenden Haltungen zu sensibilisieren.
Inhalte
- Erkenntnisse aus der Hirnforschung
- Beziehung und Bindung gestalten
- Feinfühligkeit als Grundvoraussetzung für den Beziehungsaufbau
Ziele
- Kenntnisse über entwicklungspsychologische Aspekte von Bindungsentwicklung,
- Bindungsmuster, Bindungsverhalten ,
- bindungsorientierte und feinfühlige Pädagogik

Karla Erdmannsky-Licht, Erzieherin, systemische Beraterin (DGSF), systemischer Coach mit Schwerpunkt soziale Einrichtungen (BUSCO), Fachkraft für traumapädagogische Intervention und Beratung (PTFZ), ressourcenfokussierte Elternberaterin (PTFZ), Mediatorin in pädagogischen Handlungsfeldern (EEW), Fachkraft für Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch; STEP-Elternberaterin; langjährige Berufserfahrung als Fachberatung und Leitung im Bereich Kindertagesstätten. Aktueller beruflicher Kontext: Stellvertretende Leitung des Pädagogisch Therapeutischen Fachzentrums (PTFZ).

Anmeldung möglich





Datum
04.09.2019
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V1.02


Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbH

Volkshochschule REGION Lüneburg

Haagestr. 4 | 21335 Lüneburg
+49 4131 1566-0
+49 4131 1566-150
vhsinfo@vhs.lueneburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 08.00 - 13.00 Uhr
Montag - Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr
Samstag 08.00 - 10.00 Uhr