Berufliche Bildung

Dementielle Erkrankungen und Märchen


Kursnummer 211-53702
Beginn Do. 08.04.2021 09:00 - 16:30 Uhr
Kursgebühr 94,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Elita Carstens
Kursort VHS, Kalandstraße 29, 21335 Lüneburg, Raum K2.01
Dokumente zum Kurs Zu diesem Kurs sind keine Dokumente vorhanden

Die menschliche Stimme bietet viel mehr Möglichkeiten, als einfach nur die Lautstärke zu erhöhen. Wie überall gilt auch in der Kindertagespflege, dass der Ton die Musik macht. Kinder reagieren besonders sensibel auf das, was in der Stimme mitschwingt. Die eigene Stimme beeinflusst die Stimmung von Kindern.
Inhalte:
·         Wirkung der Stimme
·         Stimme bewusst als Handwerkszeug einsetzen
·         Erkennen der augenblicklichen Bedürfnisse der Kinder
·         Einsatz von Bewegung, Geschichten, Liedern, Lachen
·         Eigene Haltung entwickeln, dass Kinder sich führen lassen
·         Bewusst Ventile in den Alltag einbauen - gekonnt Dampf ablassen
·         Möglichkeiten für ein friedliches Miteinander von laut und leise
Eigene Fragestellungen und Beispiele können gern eingebracht werden.

Plätze frei



Kurs teilen:



Datum
08.04.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
VHS, Kalandstraße 29, 21335 Lüneburg, Raum K2.01


Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbH

Volkshochschule REGION Lüneburg

Haagestraße 4 | 21335 Lüneburg
04131 1566-0
info@vhslg.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 08:00 - 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Die Volkshochschule REGION Lüneburg ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Logo AEWBLogo AZAVFrühkindliche Bildung