Berufliche Bildung

Weiterbildung zum Bildungsbotschafter*in

Als Bildungsurlaub beantragt


Kursnummer 202-53801
Beginn Mo. 05.10.2020 09:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 360,00 €
Dauer 5 Termine
Kursleitung Bewirken Team
Kursort VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V1.18
Dokumente zum Kurs Zu diesem Kurs sind keine Dokumente vorhanden

In diesem außergewöhnlichen Bildungsurlaub lernen Sie neue Perspektiven auf Bildung und Schule kennen. Gemeinsam erkunden wir die Möglichkeiten partizipativer und moderner Methoden für den Bildungskontext. In dieser Weiterbildung zur Bildungsbotschafter*in lernen Sie alles nötige Handwerkszeug, um in Schule oder Jugendarbeit neue Ansätze mit Jugendlichen auszuprobieren und diese auch an andere weiter zu vermitteln. Dabei blicken wir in den 5 Tagen auf verschiedene Schwerpunktthemen und Praxisbeispiele aus der bundesweiten Bildungsarbeit von beWirken.
Das erste Schwerpunktthema sind Beteiligungsprozesse und Methoden, sowie die Hintergründe zu spannenden Lernmethoden wie der Theorie-U Prozess von Otto Scharmer und der Design Thinking Prozess.
Im zweiten Schwerpunkt geht es vor allem um den Einsatz von kreativen Methoden für Projekte oder Projektlernen mit Jugendlichen. Dabei wird auch der Einsatz direkt im Schul- und Vereinskontext thematisiert und praktisch ausprobiert. Daneben stehen Moderationstechniken und das Visualisieren an Flipchart oder Tafel im Mittelpunkt.
Im dritten Schwerpunkt geht es vor allem um die Begleitung von Schüler*innen und Schülern als Mentor oder Lernbegleiter. Hierfür werden wichtige Kompetenzen und Methoden für diese Rolle erlebbar und einsetzbar gemacht. Besonders Methoden aus dem systemischen Coaching werden als Handwerkszeug direkt vermittelt und praktisch ausprobiert.
Im vierten und letzten Schwerpunkt geht es konkret um mögliche Workshop Formate und Elemente damit Sie als Bildungsbotschafter*in in ihrer Schule, Verein oder in der Jugendarbeit neues ausprobieren und Veränderungen anstoßen können. Außerdem bekommen Sie wichtiges Rüstzeug an die Hand, um in Ihre praktischen Erfahrungen zu starten
 
Was Sie für sich mitnehmen können (Kompetenzen):
Überblick, Modelle und Ansätze für moderne Bildungsarbeit und Partizipation
Design Thinking als Prozess verstehen und einsetzen
Systemische Coaching Methoden für die Begleitung von Jugendlichen einsetzen
Aufbau und Moderation von guten Workshops im Schulkontext und der freien Jugendarbeit
Einblick in Praxisbeispiele und Austausch für mögliche erstes eigene Workshops
 
Ablauf:
Die Tage finden jeweils von 9-16 Uh statt und sind in viele verschiedene interaktive Phasen und Gruppenarbeiten in Abwechslung zu kleinen Impulsen aufgebaut. Dabei binden wir gerne Beispiele und Themen der Teilnehmenden ein. In der Regel liegt der Schwerpunkt der Weiterbildung auf dem Kennenlernen von Ansätzen, Methoden und Modellen und dem praktischen Ausprobieren.
Im Anschluss bekommen Sie einige Infoblätter (PDFs) mit allen wichtigen Tipps, Vorlagen und Links aus dem interaktiven Workshop.

Plätze frei





Datum
05.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V1.18
Datum
06.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V1.18
Datum
07.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V1.18
Datum
08.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V1.18
Datum
09.10.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V1.18


Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbH

Volkshochschule REGION Lüneburg

Haagestraße 4 | 21335 Lüneburg
04131 1566-0
info@vhslg.de

Öffnungszeiten vom 03.08. - 28.08.2020:

Montag - Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

Reguläre Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

Montag - Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Die Volkshochschule REGION Lüneburg ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Logo AEWBLogo AZAVFrühkindliche Bildung