Gesellschaft und Politik

DIE MACHT DER GEFÜHLE. DEUTSCHLAND 19/19

Ausstellung vom 17.06.2019 – 20.08.2019

Unsere Politik wird, so scheint es, zunehmend von Gefühlen bestimmt. Wir leben in Zeiten der Daueraufgeregtheit.Fakten werden durch gefühlte Wahrheiten infrage gestellt. Radikale aller Couleur finden mit einfachen Antworten auf komplexe Fragen immer mehr Zuspruch. Hier setzt die Ausstellung „Die Macht der Gefühle. Deutschland 19/19“ an, indem sie einen emotionsgeschichtlichen Blick auf die vergangenen 100 Jahre wirft. Die gemeinsam von der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur herausgegebene Schau wurde von den Historikerinnen Ute und Bettina Frevert erarbeitet. Sie nimmt heutige Erscheinungsformen von 20 Emotionen zum Ausgangspunkt, um Kontinuitäten und Brüche in den Gefühlswelten zu verdeutlichen, die die vergangenen 100 Jahre prägten und deren Intensität heute Politik und Gesellschaft herausfordert. Anlass dieser Ausstellung sind die zahlreichen Jahrestage, die 2019 dazu anregen, sich mit der Geschichte von Demokratie und Diktatur in Deutschland auseinanderzusetzen: 100 Jahre Volkshochschule, 100 Jahre Gründung der Weimarer Republik, 90 Jahre Weltwirtschaftskrise, 80 Jahre deutscher Überfall auf Polen und Beginn des Zweiten Weltkriegs, 75 Jahre 20. Juli und Landung der Alliierten in der Normandie, 70 Jahre doppelte deutsche Staatsgründung, der Regierungswechsel in Bonn vor 50 Jahren, 30 Jahre Friedliche Revolution und 15 Jahre EU-Osterweiterung.

zur Webseite der Ausstellung

Begleitfilme

Ernährungsrat - Zukunftsrat Lüneburg

Bürger*innen engagieren sich für ein gutes Leben und das ihrer Kinder und Enkelkinder


Kursnummer 191-14122
Beginn Mo., 20.05.2019, 09:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr kostenfrei
Dauer 3 Termine
Kursleitung Wiebke Dedow
Kursort VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V0.02
Dokumente zum Kurs Zu diesem Kurs sind keine Dokumente vorhanden
Einladung zur Auftaktveranstaltung
Ernährungsrat

Bürger*innen engagieren sich für ein gutes Leben und das ihrer Kinder und Enkelkinder

Die Entwicklung des Ernährungsrates Lüneburg geht voran. Wir möchten uns gemeinsam mit allen Interessierten und Initiativen, die sich mit dem Thema „Ernährung“ schon beschäftigen oder dies vorhaben einmal zusammensetzen und Ideen und Visionen austauschen. Wir sind sicher, dass wir an vielen Stellen zusammenarbeiten können und so letztendlich viel mehr erreichen, als wenn wir weiterhin getrennt nebeneinander her arbeiten.

Wir möchten deshalb zu einem Workshop einladen:

Ziel ist es, die Grundidee Ernährungsrat mit Euch gemeinsam weiterzubringen.

Themen des Abends sollen sein:
• Wir vernetzen uns alle miteinander, gemeinsam sind wir stark!
• Bündelung wichtiger Initiative, Projekte und Innovationen in Lüneburg und Umgebung
• Austausch der Aktivitäten
• Gemeinsam Ziele setzen für die Idee: Ernährungsrat
• Beachtung von Nachhaltigkeitszielen
• Konkrete Projektierung zur Idee: Ernährungsrat

Wir möchten Eure Visionen und Wünsche für Lüneburg erfahren. Lasst uns teilhaben an dem was Ihr schon auf den Weg gebracht habt, wir müssen nichts neu erfinden, sondern die vorhandenen Ressourcen nutzen.

Seid Ihr dabei? Wir freuen uns sehr auf Euch.

Walter, Wiebke und Sandra

Anmeldung unter:
Volkshochschule REGION Lüneburg
Haagestraße. 4
21335 Lüneburg
Telefon: 04131 1566 113
Telefax: 0413115 66-350
Mail: wiebke.dedow@vhs.lueneburg.de

Anmeldung möglich





Datum
20.05.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V1.21
Datum
06.08.2019
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V1.21
Datum
23.10.2019
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
VHS, Haagestraße 4, 21335 Lüneburg, Raum V0.02


Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbH

Volkshochschule REGION Lüneburg

Haagestraße 4 | 21335 Lüneburg
04131 1566-0
04131 1566-150
vhsinfo@vhs.lueneburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 08:00 - 13:00 Uhr
Montag - Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr
Samstag 08:00 - 10:00 Uhr

Die Volkshochschule REGION Lüneburg ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Logo AEWBLogo AZAVFrühkindliche Bildung