Programm
StartseiteProgramm
Kursdetails

Online Seminar: Black Lives Matter

und was weiße Menschen tun können, damit dieser Slogan Wirklichkeit wird


Kursnummer 201-14301
Beginn Do. 02.07.2020 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Tsepo Andreas Bollwinkel
Kursort vhs online
Dokumente zum Kurs Zu diesem Kurs sind keine Dokumente vorhanden

Die jüngsten Morde an afro-amerikanischen Menschen wie George Floyd, Ahmaud Arbery, Breonna Taylor oder Tony MyDale haben auch in Deutschland für Entsetzen gesorgt und für öffentlichen Protest. Viele haben sich unter dem Slogan BlackLivesMatter zusammengefunden, um für die Menschenwürde Schwarzer Menschen einzustehen.
Viele allerdings sehen sehen Rassismus als Problem nur in weiter Ferne, namentlich in den USA. Viele übersehen auch, dass BlackLivesMatter auf eine sehr spezifische Unterform des Rassismus hinweist, den anti-Schwarzen Rassismus. Den gibt es in Deutschland ebenso wie weltweit, und es ist höchste Zeit ihn öffentlich wahrzunehmen und gemeinsam zu bekämpfen.
Das zweistündige Online Seminar will über anti-Schwarzen Rassismus in der Bundesrepublik informieren und Hinweise geben, wie die weiße deutsche Mehrheitsgesellschaft, wie auch jede einzelne Person ihm entgegentreten kann.
Referent ist Tsepo Bollwinkel, Trainer und Autor zu Schwarzer Identität, kritischem Weißsein, Anti-Rassismus und Entwicklungszusammenarbeit.

Kurs abgeschlossen


Diese Seite drucken
Kurs abgeschlossen



Datum
02.07.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
vhs online


Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbH

Volkshochschule REGION Lüneburg

Haagestraße 4 | 21335 Lüneburg
04131 1566-0
04131 1566-150
vhsinfo@vhs.lueneburg.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 08:00 - 13:00 Uhr
Montag - Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr
Samstag 08:00 - 10:00 Uhr

Die Volkshochschule REGION Lüneburg ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Logo AEWBLogo AZAVFrühkindliche Bildung