VHS goes online -  Kommen Sie mit
Startseitevhs online

How to - Tipps und Tricks zur Technik & Software für digitale Workshops, Online-Trainings und Fernunterricht


Kursnummer 211-52403
Beginn Do. 11.02.2021 17:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr 16,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Team Bewirken
Kursort vhs online
Dokumente zum Kurs Zu diesem Kurs sind keine Dokumente vorhanden

Online-Trainings, Workshops und Seminare technisch umsetzen mit den passenden Tools und Programmen
Hier erfahren Sie Wissenswertes über die technische Grundausstattung für digitale Meetings, Seminare, Workshops oder Unterricht. Die erfahrenen Referent*innen von beWirken geben Tipps und Tricks für die Vorbereitung und Umsetzung, sowie einen Überblick und Vergleich zu hilfreicher Software und spielerischen Tools für den Einbau in die Online Sessions.
In diesem interaktiven Webseminar stellen wir technische Möglichkeiten vor, wie digitale Meetings und Seminare ausschließlich über Online-Kommunikation und Tools umgesetzt werden kann. Wir schauen uns die technischen Tricks für Videokonferenzen und Seminare an. Dabei werden wir sowohl auf technische Ausstattung eingehen als auch auf Software für das Abhalten von Webinaren, Online-Kommunikation und digitales kollaboratives Arbeiten vorstellen. Gemeinsam sprechen wir über Vor- und Nachteile und vergleichen die Einsatzmöglichkeiten. Außerdem erfahren Sie, was es für die verschiedenen Tools und Methoden zu beachten gilt und wie sich klassische Fehler vermeiden lassen.
Was Sie für sich mitnehmen können:
Technische Voraussetzungen und Möglichkeiten für digitale Meetings, Workshops und Unterricht.
Vor- und Nachteile von verschiedener Software für Live-Sessions und Online-Kommunikation.
Einen Überblick über Tools für (interaktive) Workshops und Methodenvielfalt.
Technische Tipps und Tricks für die Vorbereitung und den Umgang mit den vorgestellten Tools.
 Ablauf:
Nach einer Einführung in die wichtigsten technischen Möglichkeiten und Tricks zur Vorbereitung, geben wir einen Überblick über verschiedene Programme für die Durchführung von Online-Trainings, Webseminaren und digitalem Unterricht. Wir vergleichen die Möglichkeiten und Einschränkungen und stellen live ein paar Software Tools vor. Gemeinsam besprechen wir die wichtigsten Dinge, die es zu beachten gilt und gängige Probleme in der Durchführung. Im Anschluss ist Raum zum Austausch unter den Teilnehmenden und die Chance gemeinsam Einsatzmöglichkeiten für Ihren persönlichen Kontext zu überlegen und Rückfragen zu stellen.
Im Anschluss an das Webinar bekommen Sie ein Infoblatt (PDF) mit allen wichtigen Tipps, Vorlagen und Links aus dem Workshop.

Plätze frei



Kurs teilen:



Datum
11.02.2021
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
vhs online


Über die Schulter geguckt! - history live

Über die Schulter geguckt! - history live

Wie erforscht man die Familiengeschichte eines Ermordeten? Was verraten Friedhöfe? Welche Spuren finden sich in Archiven? Und wie genau sieht die Arbeit an ehemaligen Orten des Verbrechens aus?
Das und noch viel mehr können Interessierte im Streaming-Angebot Über die Schulter geguckt! – history live erfahren.

Dr. Carola Rudnick, Leiterin der »Euthanasie«-Gedenkstätte Lüneburg, gibt in 20-minütigen Webinaren Einblicke in ihre Arbeit als Historikerin und Kulturwissenschaftlerin. Sie verrät, wie Sonderausstellungen entstehen, erklärt, wie das Bewahren von Dokumenten funktioniert und nimmt Interessierte mit auf Recherchen mit Angehörigen von Opfern des Nationalsozialismus. Somit richtet sich das Format an alle, die schon immer wissen wollten, wie Geschichtsforschung konkret geht und woraus Gedenkstättenarbeit noch besteht.

Das online-Angebot an acht Terminen zu acht Themen wird moderiert und produziert von Claudia Kutzick (VHS Region Lüneburg).

Programm:

10.9.2020, 17.00 - 17.20 Uhr
Was ist eine Gedenkstätte? Und wie sieht die Gedenkstättenarbeit aus? – Ein Einstieg und Überblick über das, was noch kommt
Zum Stream


24.9.2020, 17.00 - 17.20 Uhr
Wie lässt sich ein historischer Ort lesen und erkunden?
Zum Stream


8.10.2020, 17.00 - 17.20 Uhr
Archivarbeit und Sammlung – Wie wird aus einem Ding ein Exponat?


22.10.2020, 17.00 - 17.20 Uhr
Bildungsarbeit – Wie funktioniert Lernen aus der Geschichte?


5.11.2020, 17.00 - 17.20 Uhr
Wie geht das? – Den Opfern in Würde gedenken


19.11.2020, 17.00 - 17.20 Uhr
Mit Angehörigen von „Euthanasie“-Opfern sprechen – lebensgeschichtliches Arbeiten mit Zeitzeugen und nachgeborenen


3.12.2020, 17.00 - 17.20 Uhr
Ein Gespräch mit einem Angehörigen


17.12.2020, 17.00 - 17.20 Uhr
Wie kann ich Forschungsergebnisse dokumentieren? Über das Entstehen von Sonderausstellungen und Bücher – ein Einstieg


*Änderungen vorbehalten, um Wünsche

Die Veranstaltung wird als Livestream-Webinar über www.vhs.lueneburg.de/history-live gesendet und steht zwei Tage nach dem jeweiligen Livestream bei www.vhs.lueneburg.de/history-live sowie bei www.pk.lueneburg.de/gedenkstaette/aktuelles als Video Podcast zur Verfügung.
Die Nutzungen des Livestreams und des Video-Postcast-Angebotes sind frei.

bildung@home - Die VHS bei Radio ZUSA

dienstags und donnerstags um 16.10 Uhr und mittwochs und freitags um 8.10 Uhr

Dienstags bis freitags gibt es kleine Wissenshäppchen zu ganz verschiedenen Themen.
Geplant sind dreiminütige Beiträge u.a. über Literaturtipps, wie man leicht Sprachen lernt, zu Hause Tanzen, oder Ernährungstipps.
 


Fit mit Ihrer VHS - auch zu Hause!

Sie sind im Homeoffice? Oder müssen aus anderen Gründen zu Hause bleiben?

Dann nutzen Sie die  Zeit und tun etwas für Ihre Gesundheit und Fitness!

Wir unterstützen Sie gern dabei!

(Durch klick auf die Videos werden sie vergrößert)


Vortrag: Kriegsende, Kapitulation und Befreiung in Norddeutschland

In Kooperation mit der Projektgruppe Timeloberg

Referent: Wolfgang Kopitzsch

Link zur Vortragsseite

Dankeschön an Wolfgang Kopitzsch dafür, dass er trotz Corona Zeiten, zur Verfügung stand.

Dankeschön an die Projektgruppe Timeloberg und Dr. Dirk Hagener für die Organisation und Unterstützung.

 

Vorträge online in ihrer Volkshochschule

Die virtuelle Ausstellung - Die Kapitulation auf dem Timeloberg - ist online!

Claudia Kutzick im Gespräch mit Jan Effinger zur Ausstellung: Die Kapitulation auf dem Timeloberg

 

 


Der beeMOOC - Mit den Bienen leben

Der beeMOOC ist ein Onlinekurs über naturnahe Bienenhaltung für Interessierte mit und ohne Bienen.

Im Onlinekurs behandeln wir die Grundsätze der wesensgemäßen Bienenhaltung. 
Sie werden erfahren, dass der Bienenstock viel mehr ist als Arbeiterinnen, Drohnen und Königin. Sie bekommen außerdem einen Überblick über den aktuellen wissenschaftlichen Stand zur Frage, wie man Bienen artgerecht in ihrem natürlichen Habitat halten kann. Das wird gerade sehr kontrovers diskutiert und die Erkenntnisse könnten einen weiteren Schritt zur Rettung der Honigbienen bedeuten. 
Ganz gleich, ob Sie schon Bienen haben oder ob Sie sich erst noch Bienen anschaffen wollen: der beeMOOC bietet wichtige Entscheidungshilfen für die Frage, welche Wege Ihnen in der Haltung offen stehen. 

Der Kurs kann jederzeit online gestartet werden!

Die Kursmacher*innen begleiten Sie im Kurs und stehen Ihnen bei Fragen zur Seite. Der Kurs ist kostenlos und die Kursmaterialien stehen Ihnen zeitlich unbegrenzt zur Verfügung 

Anmelden unter www.beemooc.de


vhs.cloud - Das Lernportal der Volkshochschulen

Die vhs.cloud ist die Lernplattform für Volkshochschulen in Deutschland. Auch die Volkshochschule REGION Lüneburg bietet in der vhs Cloud Ergänzungen und Lehrmaterial für verschiedene Kurse an. In unterschiedlichen Arbeitsbereichen der vhs.cloud stehen Ihnen vielfältige Funktionen zur Verfügung.

Unsere Lehrenden können in der vhs.cloud "virtuelle" Kurse einrichten. Dabei kann es sich um Kurse handeln, die Präsenzkurse um einige Online-Angebote ergänzen oder auch um Kurse, die überwiegend oder ausschließlich online durchgeführt werden.

Haben Sie Fragen zur vhs Cloud? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Claudia Kutzick

E-Mail: claudia.kutzick@vhs.lueneburg.de

Ab zur Registrierung als Kursteilnehmende/r

Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbH

Volkshochschule REGION Lüneburg

Haagestraße 4 | 21335 Lüneburg
04131 1566-0
info@vhslg.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 08:00 - 13:00 Uhr
Montag bis Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Die Volkshochschule REGION Lüneburg ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Logo AEWBLogo AZAVFrühkindliche Bildung